Vracov - gemeinsamen Keller - eine Folge prťáctví alten Winzer und Erbe


Dank der Königin Konstanze war im 13. Jahrhundert stammende Kirche in Vracov gebaut, um St. Lawrence gewidmet und Wohltäter der mährischen Winzer war wohl auch die Wiege Wein im Dorf. Der hohe Stellenwert mittelalterlichen Siedlung durch die Tatsache, dass hier im Jahre 1264 durch regionale Niederlassungen und aus Breclav Vracov (ehemaliger Name des Dorfes arbeitete) übertragen wurden, nachgewiesen wurde zum Sitz der Grafschaft Büros pracovského Region. Die Wurzeln vracovského Weinkellerei, die wir von dem Bericht des Kromeriz Bischof Bruno lernen im Jahre 1274, in dem es heißt Qualify Stockfischů Brüder schuldig zu zwei Drittel des Zehnten von den örtlichen Weinbergen. Ein interessantes Detail ist, dass das Recht auf den Zehnten geben nur dann, wenn eine gute Ernte gilt. Weingut in Vracov Kleinbauern haben immer mehr bezahlt und Beisassen, arbeitete Großbauern die Felder und pflegen vor allem Getreide und Gemüse. Mangelnde bedeutet die ursprünglichen Besitzer der Weinberge war wohl maßgeblich an der Entstehung der gemeinsamen Traditionen von Kellern, die von mehreren Familien gehört werden. Die ältesten Wein vracovské Berge sind deutsche Namen Leichtathletik Husmus Pechgrunt betrachtet, pflanzen Reben an diesen Standorten wird zum Zeitpunkt der vorhussitischen erwartet. Die heutigen 90 Hektar Weinberge liegen in den südlichen und südöstlichen Hängen rund um die Stadt Linien im vorderen Teil der Jungfrau Maria, dem heiligen Berg von Wasser, über dem Hügel, Killer, Pansen, Čihůvky, Křivolán und mehr zu verbreiten. Die gängigste Variante ist in Vracov Pinot Blanc, ist ebenfalls sehr beliebt Chardonnay und Riesling. Die alten Winzer haben eine Vorliebe für Troliner, war in der Vergangenheit und Chasselas beliebt. Gruner hatte rote und blaue Trauben in seiner Jugend und während světlaly Erweichung allmählich, so hieß es Blau oder Crazy Janek.
 

Die Kellergasse

 

Im Anfang war der Pastor Občíř

Unten die Legende von vracovských Keller, die als Zufluchtsort während des Dreißigjährigen Krieges diente übergeben, ist eher eine Legende, zeigen Archivalien in den Keller, um das erste Gebäude im frühen 18. Jahrhunderts. Die ersten Keller wurden in der Natur der Gastropoden vykroužených Sau und haben für die Lagerung und andere landwirtschaftliche Produktion verwendet wurden. Solch ein Keller vor der Mitte des 18. Jahrhundert nahm Občíř Pfarrer und diente zur Lagerung von Kirche den Zehnten. Dies sind die heutigen Keller Nr. 17, das als eines der ältesten in Vracov angesehen wird. Im Jahre 1805 wurde er mit einem Ziegelstein Gewölbekeller zur Verfügung gestellt und kurz darauf war allmählich Ziegel Gewölbekeller der Mehrheit. Archivalischen Quellen zeigen, dass in der Mitte des 18. Vracov Jahrhundert in neun Weinkellern, wurden im Jahr 1812 auf nur noch zwei hinzu. In der Nachbarschaft Pfarrei Keller, befindet sich in der örtlichen Kaserne waren im 18. Jahrhundert Keller gegraben weiter und wurde zum Fundament der ältesten Straßen im Keller Vracov. Feucht und kühl unterirdischen Gänge wurden nur für Wein, sondern in den Speicher in der Küche gebaut und ernten sie. Die Vorderseite der lange und geräumige Kellergewölbe sind ummauerten Mühle, durch eine Passage in der Ziegel-Bar im Keller getrennt. Geräumige Mühle ist nur für die Verarbeitung der Trauben, aber auch Lagerbehälter und Werkzeuge. In einigen Kellern als Besednice Mühle, die ein wichtiger Teil des Kellers ist, vor allem in seinen gemeinsamen Nutzung verwendet. Manchmal ist der Gang in die Rückseite des septiert Wand und Tür ist ein Raum Besednice im tiefsten Teil des Kellers. Im Jahre 1926 vorgestellten 20 Barákách es in Kellern, in denen 600 Winzer bewirtschaftet. Auch heute noch ist es nicht ungewöhnlich, fünfzehn Besitzer in einem Keller, ist es jedoch nicht, dass alle Eigentümer aktive Winzer waren. Es wird gesagt, dass die Nachkommen der ursprünglichen Besitzer oft wissen nicht einmal, ihren Anteil an Platz belegten und freien Mieter. In der frühen Geschichte der meisten Keller war 1-2 Familien. Division von Aktien zwischen den Kindern und der Tatsache, dass der Keller war oft zusammen mit Weinbergen Bräute Mitgift, verursacht keine Züge Winzer, der einen Meter langen Abschnitt auf kantýři markiert besitzt.
 

Das Parlament vracovský

Keller Nr. 14 und Nr. 15 im Zentrum der Kolonie besteht aus zwei Kammern des Parlaments in Vracov Wein. "Senat" mit einer Länge von 70 Metern ist eines der größten Weinkeller in Barákách. Keller war ursprünglich viel länger, aber aus Angst vor dem Ersticken oder füllen Sie das neueste kvelbení ummauerten Teil des Kellers. Benennen vracovského berühmtesten Keller - "Das Parlament" - stammt aus einer Zeit, da trafen sich Stadträte, die Becher Wein, um Probleme, die vergeblich im Rathaus wurden argumentierte lösen. Erklärt den Ursprung des Namens einer der örtlichen Winzer und sagte: "Es wird gesagt, dass fünfzehn ursprünglich waren kommunale Keller, wo sie hatten Weinkeller Vracovské Ratsherr ... immer verwendet werden, um das zweite Rathaus und der Arena der politischen Debatte sein. Weil Wein macht gute Laune und gute Laune guten Taten, für die meisten Streitigkeiten, wie man Probleme der Stadt zu lösen, einen Kompromiss zu finden hier. Und so kam der Name des Parlaments Keller. "Parlamentarische Keller ist 65 Meter lang und der Eingang zur Mühle ist eine große Veranda mit Folk gerahmten Gemälden dekoriert. The Cellar Hymne vracovský Parlament lobt nicht nur Wein und Weinberge, sondern auch Kameradschaft und Gastfreundschaft der Winzer.
 

Zug - Es war Stanek?

Weitere interessante vracovské Keller sind auf dem Platz gegraben, wo er Spindel-Maschine von 1840 und ein riesiges Fass befindet. Lange Kellergang Nummer 22 wird Tür schloss sich hinter dem sich eine geheimnisvolle Höhle. Der Legende nach ist ein Loch in einem riesigen unterirdischen Labyrinth mit einem See, auf dem eine Eiche Tisch steht ... Unter dem Friedhof, am entgegengesetzten Ende der Kolonien im Keller Barákách wird ungeordnete "Moskau", die ihren Namen wegen der ideologischen Ausrichtung der Vermieter erworben. Einer der beiden ursprünglich getrennten Keller in der Vergangenheit Bestand von Kartoffeln für die örtlichen Brennerei, diente als Weinkeller angrenzenden ledovna für Gastfreundschaft und Metzger aus Vracov und seine Umgebung. Heute gibt es beides miteinander verknüpft und Keller sind einzigartig Keller Raum mit zwei Eingängen in der Backsteinfassade. Der älteste Keller vracovská nicht zu den ursprünglichen Kolonien in Mähren gehört, Änderungen und Modifikationen der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts, tragen oft typische Merkmale der zeitgenössischen Architektur. Es wird jedoch mit lebendigen Wein-Community eingerichtet - besedující auf Bänken vor den Weinkellern und öffnen Sie die Tür in den Keller finden Sie hier jeden Tag. Ein Anruf von dem offenen Boden des Kellers, "Stanek war es?" Als jetzige Besitzer kann darauf hinweisen, dass Sie möchten, seinen Wein zu probieren. Výtečník Romanfigur erfunden, die trinken gern, und unter dem Vorwand der Suche nach einer Freundin suchen in Kellern. Legendary-Stand in Kellern baráckých domestiziert und heute einige Winzer verwenden, um die Präsenz der Begrüßung abzufragen.
 
Ein kleiner Ort auf der Route der Mährischen Weinstraßen befinden sich Keller in der Straße Hus. Erdgeschoß und Keller Mühlen mit dem lokalen Namen der Marmeladen wurden im 40. gebaut das letzte Jahrhundert hat einige von ihnen über die Jahre hinweg historisch geregelt. Der jüngste Kellerbereich ist Cihelka, seit 1987, erbaut auf einem Bergrücken an Brick Street. Die Keller sind in einem Halbkreis vor ihnen aufgebaut und der Raum eingerichtet ist, sitzen und ausruhen. Die lange Geschichte des Weinbaus und lebendige Präsenz in Vracov und bietet den Touristen die Entwicklung des Wissens und der Weinkeller von Gebäuden über mehrere Jahrhunderte hinweg gebaut.
 

Wo man schmeckt Wein

Vinothek für ST. Lawrence - tel.518 323 307
 
Kellergasse Barak, an der Jam-Sessions Cihelka
 

Die Feierlichkeiten mit Wein verbunden

Josefská Feste (am nächsten Samstag 19. März)
 
Harvest Festival (August)
 
KAISER Fest (3. Wochenende im Oktober)
  • 25.02.2019
    Jubileum oslaví FOR BIKES s osob...

    Tři dny od 29. do 31. března 2019 budou v pražských Letňanech vyhra...

     
    13.04.2018
    Do práce na kole - Do Brna míří ...

    ​Už posedmé připravuje Nadace Partnerství měsíc plný jízdy na kole,...

     
    Všechny aktuality
  • Januar 2021
    MoDiMiDoFrSaSo
    28
    29
    30
    31
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16
    17
    18
    19
    20
    21
    22
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    30
    31
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    Všechny akce