Moravská Nová Ves - hier geboren wurde Cabernet Moravia


Am rechten Ufer des Flusses Morava, in den fruchtbaren Ebenen Podluží die Weinrebe zu Hause seit undenklichen Zeiten. Wein-Symbole - Busch Rebe mit Trauben, mit Kosířem Klinge und zwei Messer erlaubt mährischen Wein Nova Ves in der Versiegelung, die Kaiser Ferdinand II. genießen. Obwohl erst im Jahre 1651 wurden das Weingut im Dorf, aber die alten Mähren tätig. Der Ort, wo das Dorf nun befindet, stand in der Mitte des 13. Jahrhundert Kolonialdorf Namen Waltersdorf Velehrad Kloster. Zu Beginn des 15. Jahrhunderts wurde das Dorf unter dem Namen erinnert Nova Ves, dem heutigen Namen seit 1911 verwendet wird. Das Dorf ist ein Bereich der Weinberge und Winzer Zahl der registrierten zweitgrößte Weinbaugemeinde in der Podluží. Die ursprünglichen, mittlerweile aufgelösten Tracks wurden Vinohrádky, ist der beste Wein als ein Berghang auf der südöstlichen Ufer des Flusses genannt Kyjovka Old Mountain. Dieser Standort auch den Spuren der alten Siedlungen in der Gegend zur Verfügung gestellt. Zu Beginn des letzten Jahrhunderts gab es in Vineyard rigolování ausgegraben Stein Löwen-Statue aus der Römerzeit. Der Track, sowie Falschgeld aus dem Wasser und dem vierten von bisher gehostet Birnen besonders frühen Sorten: Chasselas weiß und Lemberger. Allerdings, wenn die Reblaus die Weinstöcke zerstört alt, sind seit 1908 in der mährischen Weinberge gepflanzt Nova Ves auf dem US-Stützpunkt und Umfang der angebauten Sorten Verbreitung gewesen.
 

Die Kellergasse

 

Individueller Stil ", Patkar"

Der Nachweis der antiken Geschichte und lebendige Gegenwart, Weinkeller und Keller Gasse. Wine Trail Podluží weg von Birnen Weingärten bringt Sie zum Rand des Dorfes bis zur Landung mit der Infotafel. Biegen Sie rechts ab und nach einer kurzen Abfahrt auf der ganzen Strecke befinden Sie sich im Herzen der Wein im Dorf. Keller Kolonie Schlagloch, Still Die Strecke besteht aus einem goldenen Kreuz der lokalen Wein-Community. Der älteste von ihnen, aufgeteilt durch den Mittelgang der Linien in zwei Hälften Eisenbahn, die hier im 40. gebaut wurde der 19. Jahrhunderts. Hier finden Sie nicht nur die Pfarrei Keller, wo er konzentriert den Zehnten für den Adel, sondern auch das berühmteste novoveského Weinkeller und Cabernet Moravia Vater Lubomir Glos. Seine klugen und kenntnisreichen Vortrag über Wein, und fast ein Viertel-Jahrhundert Reise von seinen ersten Versuchen Cabernet Cabernet Franc Kreuzung Zweigeltrebe und nach seiner Aufnahme in den staatlichen Variety Buch Doyen der örtlichen Winzer Schluss sagen: "Das Weingut ist vor allem Demut, Naturbeobachtung und Erfahrung von Generation zu Generation . "" Und die Aktivität der Mikroorganismen ", fügte er nepateticky. Herr Glos war auch ein Zusammenschluss von Collegium VINITORUM Form, dass von der mährischen Winzer und benachbarten Nova Ves Mikulčice. Patkar Pátečníci oder wie sie sagen, zwischen lokalen, trat erstmals im Herbst 1968 und es war vor allem Menschen, die "eine positive Beziehung mit dem sozialistischen System" hatte nicht den Vorwurf zu vermeiden, dass es eine Widerstandsgruppe nicht einverstanden mit der Besetzung der Tschechoslowakei durch ist Warschauer Pakt. Maler, Schriftsteller und Schnupperkurse Mailand Magnet Weine mit Freunden und Winzern der Exzellenz schrieb er: "Ich weiß wirklich nicht erinnern, dass ich unter der Schirmherrschaft des Collegium VINITORUM schmeckte eine Probe, die nicht gemeistert hätte High-Tech (offensichtlich) und nicht tragen das Kennzeichen Stempel der Herkunft und unverwechselbaren Original-Manuskript . "
 

Die Wirtschaftskrise hat dazu beigetragen novoveskému Weingut

Interessant ist die Herkunft der beiden Kolonien in der Nachbarschaft. Ebenerdige und mehrstöckigen Backsteingebäude Mühle in Schlaglöcher und Stillleben verdankt seine Existenz der Wirtschaftskrise in den 30er das letzte Jahrhundert. Die Besitzer von zwei novoveských Ziegelei, die nicht der hatte angeordnet, gebaut aus Ziegelsteinen auf ihrem eigenen Land gekauft Kellern und Ölmühlen, die dann an lokalen Winzer verkauft. Ursprünglichen Keller ohne Prägung, gerade besprochen, mit Kunststoff-Front, die zuvor die Kolonie an der Strecke hatte sich in der mährischen nur sporadisch gefunden werden. Die meisten Keller sind zu Boden Halb-stöckigen Mühle, die in älteren Kellern als Heuboden diente befestigt. Heute wird es oft podstřeší Zimmer zu sitzen und zu gesellschaftlichen Anlässen platziert. Diese Zwinger sind Gosse-orientierte und eine kontinuierliche Hausnummer, artikuliert gewölbten Eingängen und Fenstern auf der linken Seite des Eingangs. Cellars in Lime Street sind zwischen den Häusern verstreut, aber eine der ältesten im Dorf. Colony ist eine interessante touristische Keller U Förster. Sein Zentrum ist Ivana Tomanová Weinkellers mit Weinprobe, Wein und sitzt im Hotel in der Nähe ist das Gebiet ein exzellentes Restaurant.
 

Wo man schmeckt Wein

IVANA TOMANOVÁ - tel.519 342 843 777 561 535, e-mail: ivanatomanova@seznam.cz
 
WEINGUT Glos - tel.607 180 237
 
JAN RAJSÝ WEINGUT - tel.608 456 887
 

Die Feierlichkeiten mit Wein verbunden

Offenen Keller (Juli)
 
Knusprige Fest (letzter Sonntag im Juli)
 
Weinlese mit Umzügen Wein Cabernet Moravia (September) verbunden
 
RITE von Wein (26. Dezember)
  • 25.02.2019
    Jubileum oslaví FOR BIKES s osob...

    Tři dny od 29. do 31. března 2019 budou v pražských Letňanech vyhra...

     
    13.04.2018
    Do práce na kole - Do Brna míří ...

    ​Už posedmé připravuje Nadace Partnerství měsíc plný jízdy na kole,...

     
    Všechny aktuality
  • Januar 2021
    MoDiMiDoFrSaSo
    28
    29
    30
    31
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16
    17
    18
    19
    20
    21
    22
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    30
    31
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    Všechny akce