Podluží Weinroute

Länge:
130 km
Povrch:
Die Landstraßen wechseln regelmäßig mit den Wald- und Feldwegen ab, zu ausgesuchten Geländen für Familienausflüge gehören schattige Radwege und befestigte Waldabschnitte in der Umgebung von Ratíškovice
Nutzbar:
Die Route führt durch eine ebene Landschaft, fast ausschließlich auf befestigten Straßen und ist das ganze Jahr lang und bei jedem Wetter befahrbar
Eignung:
Die ganze Route ist auch für die weniger tüchtigen Radfahrer geeignet, leicht sind auch die Anstiege in der Umgebung von Nový und Starý Poddvorov
Bezeichnung:
Beschilderung mit einem Fahrrad und einem Kellervorbau in Orange
Höhepunkt:
270 m ü.m.
Tiefsten Punkt:
165 m ü.m.
Ausgangspunkt:
Břeclav
Orte zu besuchen

Břeclav, Lanžhot, TvrdoniceHodonín, Moravská Nová Ves, Moravský Žižkov, Starý Poddvorov, Dolní Bojanovice, Lužice, Mikulčice, Ratíškovice

Foto-Galerie
  • 1.jpg

    0 10

  • 10.jpg

    1 10

  • 2.jpg

    2 10

  • 3.jpg

    3 10

  • 4.jpg

    4 10

  • 5.jpg

    5 10

  • 6.jpg

    6 10

  • 7.jpg

    7 10

  • 8.jpg

    8 10

  • 9.jpg

    9 10

Die Route führt von der südlichen Grenze Mährens durch einen ebenen Teil der Zentralregion Podluží, über die Hügel am Rande der Hügellandschaft Kyjovská pahorkatina in der Umgebung von Starý Poddvorov zu den nördlichen Weinbaugebieten der Region Slovácko (Mährische Slowakei), wo sich die Weinberge mit großen Waldabschnitten abwechseln.
 
Von Břeclav aus zum goldenen Kreuz des Weinbaus
Die Meisterung des gegliederten Weinradwegs Podluží kann in Břeclav, der Metropole der Region beginnen. Der kurze Abschnitt entlang der Thaya wechselt an der sich am Rande der Stadt befindlichen Schrebergartenkolonie in einen Radweg, der Sie zum großmährischen Burgwall Pohansko mit einem Jagdschloss aus dem Anfang des 19. Jahrhunderts führt. Eine wunderschöne Fahrt durch den Wald mit vielen Bächen verläuft bis nach Lanžhot, von dort aus verläuft die Route auf einer Kraftverkehrsstraße über Kostice, Tvrdonice und Týnec in die Zentralregion Podluží, den attraktivsten Ort für Radfahrer und Weinfreunde.

Die Kellerkolonien in Moravská Nová Ves, Mikulčice oder Prušánky stellen die einzigartigen Beispiele der Kellerarchitektur dar und sind Sitze von Dutzenden ausgezeichneten Weinbauern, bei denen Sie Wein kosten können. Eine Alternative zu der auf einer Straße verlaufenden Route stellt ihre westliche Abzweigung dar, die zu dem goldenen Kreuz des Weinbaus der Region Podluží über Stará Břeclav und Hrušky führt.

Von der Region Podluží bis in die Region Kyjovské Dolňácko
In Moravská Nová Ves zweigt der Weinradweg Podluží ab. Der westliche Teil führt über die Kellerkolonie Nechory in Prušánky, die Hügel um Nový und Starý Poddvorov nach Dolní Bojanovice; der Teil, der die Region Podluží mit der Region Velké Pavlovice verbindet, verläuft über Moravský Žižkov nach Velké Bílovice.

Nach einem kurzen Straßenabschnitt biegt die Route hinter der Gemeinde ins freie Gelände ab und verläuft entlang dem Ufer des Bojanovský-Teiches zu der Staatsgrenze Mutěnice-Hodonín. Nach dem Überqueren der Landesstraße kommen Sie durch den Eichenwald nach Dubňany. Die Route verläuft weiter auf einer Landstraße und in Kürze gelangen Sie in Ratíškovice. Zwei Gasthöfe in der Gemeinde, die als Radfreundliche Betriebe zertifiziert sind, bieten den Stil, ausgezeichnete Bedienung und örtliche Köstlichkeiten an. Nach dem Mittagessen können Sie am Projekt KKK (mit dem Fahrrad auf Gleisen zum Kanal) teilnehmen und mit einem Schienenkraftwagen fahren sowie ein Waggonmuseum besuchen, das sich der Tätigkeit von Tomáš Baťa in dieser Region widmet. Die Kellerkolonien Slavín in Ratíškovice und Žlébky in Vacenov sind die letzten Kellerkolonien auf der Route vor ihrer Rückkehr in die Region Podluží. Abwechslungsreiche Oberflächen, auf denen der Radweg und den attraktive Singletrack in der Nähe des Naturdenkmals Váté písky in befestigte und sandige Waldwege übergeht, charakterisieren den Abschnitt über Rohatec nach Hodonín. Die Stadt am Ufer der March und der Geburtsort des ersten tschechischen Präsidenten T.G. Masaryk begrüßt die Radfahrer mit einem in der Nähe einer verkehrsreichen Straße befindlichen Radweg.

Sicher, obwohl etwas unübersichtlich, ist die Durchfahrt durch die Stadt auf dem Radweg und den Ortsstraßen. Den Flussdamm der March, die dem ganzen weintragenden Gebiet ihren Namen vergab, können Sie auch für eine Rückfahrt zurück nach Süden nutzen. Obwohl der nur teilweise markierte Weg entlang der March nicht als Weinradweg bezeichnet ist, trotzdem wird sein paralleler Verlauf mit dem Fluss bis nach Lanžhot zu einem romantischen Erlebnis. Angesprochen werden Sie von den Naturgebieten der Flusslandschaft, der leichten Zugänglichkeit des nationalen Kulturdenkmals Valy oder von den Kellerkolonien Výmol und Zátiší in Moravská Nová Ves.

Hodnocení
Řadit dle:
Obecné hodnocení
Známka
Slovní hodnocení
Autor
Datum
Zatím žádné hodnocení. Buďte první!


Přidat hodnocení
Položky označené hvězdičkou (*) jsou povinné

 Security code
*Vaše hodnocení:

*Vaše známka:

Bylinkový ráj Sonnentor

Für unseren Campus besuchen während der Vegetationsperiode unseren Kräutergarten, wo Sie Ihre Kenntnisse der grundlegenden Kräuter, die schon von unseren Großmüttern wurde bekannt testen können.

Bez hodnocení
Cyklosféra - ubytování

Cyklosféra Radfahren Multiplex liegt in einer ruhigen, aber die strategische Lage im Bereich der Břeclav Schloss entfernt. Es kollidieren Wander-und Radwege und ist deshalb cyklosféra beliebtes Ziel für einheimische Gäste und Touristen. Und vielleicht Ihren ...

Bez hodnocení
Hotel Krystal

Hotel in einer ruhigen Gegend nahe dem Stadtzentrum Hodonin ist seine günstige Lage in der Nähe der österreichischen und slowakischen Grenze für Radfahrer geeignet, die sich als Unterhaltungs-und Sehenswürdigkeiten in der Region vinorodeho Slowakei, Niederösterreich Österreich und der Slowakischen Zahori Veinviertlu. M...

Bez hodnocení
Hotel Panon

Luxus-Unterkunft in der Nähe der tschechisch-slowakischen Grenzübergang und Radwegenetz rund um den Fluss Morava. Hotel Panon Angebot Frühstück und Abendessen in einem Restaurant innerhalb des kompletten Zyklus Dienst entfernt.

Bez hodnocení
Kemp Apollo

Apollo Camp ist das Zentrum des Wander-und Radwege in der schönen Landschaft von Lednice und Valtice. Sie finden auf dem Land V, Platz auf den Zelten und Caravans, sowie freundliches Personal und Abende mit Country-Musik :-)

Bez hodnocení
Nebyla nalezena žádná data.


  • 25.02.2019
    Jubileum oslaví FOR BIKES s osob...

    Tři dny od 29. do 31. března 2019 budou v pražských Letňanech vyhra...

     
    13.04.2018
    Do práce na kole - Do Brna míří ...

    ​Už posedmé připravuje Nadace Partnerství měsíc plný jízdy na kole,...

     
    Všechny aktuality
  • Januar 2021
    MoDiMiDoFrSaSo
    28
    29
    30
    31
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16
    17
    18
    19
    20
    21
    22
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    30
    31
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    Všechny akce